Einladung zum Business Breakfast

Im März 2017 finden wieder quer durch Österreich unsere Business Breakfast Veranstaltungen bei einem ausgedehnten Frühstück in entspannter Atmosphäre statt.

Die Teilnahme ist mit Anmeldung kostenlos.

Die Veranstaltungen wurden bereits abgehalten.

 

Agenda

  • 8:00 – 8:30

    Registrierung & Frühstücksbuffet, Begrüßung

  • 8:30 – 9:00
    Das Oracle SE2 Dilemma: Wie Sie das Maximum aus der auf 16 Threads limitierten SE2 Datenbank herausholen

    Die SE2 ist mittlerweile schon über ein Jahr alt. Wer seine SE und SEOne Datenbanken auf 12.1.0.2 oder höher aktualisieren und betreiben will, der muss zwangsläufig auf die SE2 umsteigen.

    Im letzten Jahr konnten wir bei  zahlreichen SE2 Migrationen viele Erfahrungen sammeln und daraus unsere „Best Practice“ entwickeln. Wir zeigen Ihnen wie Sie aus dem SE2 – Thread Cap Limit das Maximum herausholen und welche alternative Lösungsansätze und Strategien möglich sind.

  • 9:00 – 9:30
    Oracle12c Release 2 – Die interessantesten New Features

Im Juni 2016 hat Oracle seine Cloud-First Strategie bekannt geben, wonach die Oracle12c R2 bis Anfang März nur in der Oracle Cloud zur Verfügung stand. Mittlerweile ist die Oracle12c R2 jedoch auch on premise verfügbar.

  • Wir waren Beta-Tester der R2 und geben Ihnen einen Ausblick über die wichtigsten Änderungen und neuen Funktionalitäten.
  • 9:30 – 9:45

    Pause & Frühstücksbuffet

  • 9:45 – 10:15
    Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung – wie Sie sich im Oracle Umfeld darauf vorbereiten können

    Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung tritt Anfang 2018 in Kraft. Die Rechte und Pflichten wer auf welche Daten Zugriff haben darf, werden erheblich verschärft.

  • Wenn personenbezogenen Daten entgegen der EU-Datenschutz-Grundverordnung verarbeitete werden (zB. fehlende oder unwirksame Einwilligung, zweckwidrige Verwendung,…), kann es für Firmen richtig teuer werden.Wir geben Ihnen einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen und zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben um Ihre Oracle Systeme darauf vorzubereiten.
  • 10:15 – 10:45
    Wo macht die Oracle PaaS oder IaaS Cloud Sinn? – Grundlagen, Kosten und Fallbeispiele

    Oracle hätte gerne, dass alle Kunden in Zukunft Ihre Datenbanken in der Oracle Cloud betreiben.
    Aber was macht wirklich Sinn?
    Wir zeigen Ihnen anhand von konkreten Fallbeispielen welche Kosten auf Sie zukommen können und in welcher Konstellation die Cloud oder die On Premise Lösung die kostengünstigere Variante ist.

  • 10:45 – 11:15
    Die Oracle Database Appliance Familie

    Die Oracle Database Appliance (ODA) war für viele Unternehmen uninteressant, weil sie den Enterprise Edition Kunden vorbehalten war. Mittlerweile sind in der ODA Familie auch kostengünstige Modelle für SE(One)/SE2 Kunden verfügbar.

    Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick inklusive Live-Demo.

  • 11:15 – 11:30
    Fragen & Antworten

  • 11:30
    Verabschiedung und Ende der Veranstaltung

Bitte melden Sie sich jetzt an, um sich Ihren Platz zu sichern.

Termine & Locations

21. März 2017, Dornbirn – Hotel Vienna House Martinspark  : Ausgebucht – Warteliste*

22. März 2017, Innsbruck – Hotel Adlers : Ausgebucht – Warteliste*

23. März 2017, Salzburg – Hotel Mercure Salzburg Central  Ausgebucht – Warteliste*

28. März 2017, Linz – Hotel Harrys Home : Ausgebucht – Warteliste*

29. März 2017, Graz – Hotel Süd  : Ausgebucht – Warteliste*

30. März 2017, Wien – Hotel Ibis Wien Mariahilf  : Ausgebucht – Warteliste*

Mit freundlicher Unterstützung von:

*Warteliste: Beträgt die Warteliste mehr als 10 Personen, versuchen wir die Location zu erweitern oder auf eine größere Location auszuweichen.

Bei weniger als 10 Personen auf der Warteliste ist nur bei Ausfall von Teilnehmern ein Nachrücken möglich.