Der Oracle Lizenz Pocket Guide

Komprimierte Information auf 32 Seiten im praktischen A6 Format. Anfordern, downloaden, ausdrucken. Nur hier erhältlich.

Oracle Lizenz Pocket Guide

Kostenloser Download

Dieser Service ist unverbindlich und kostenlos. Ihre Daten werden selbstverständlich niemals an Dritte weitergegeben.

Achtung: Ein Versand an Freemail Adressen wie zB. gmx, hotmail, googlemail, gmail, yahoomail, web.de, usw… ist leider nicht möglich.

Die Vorteile: Übersichtlich, praktisch und kompakt

Der kostenlose “Oracle Lizenz Guide” enthält eine leicht verständliche und übersichtliche Zusammenfassung der Oracle Datenbank Lizenzmodelle – Standard Edition One (SE1), Standard Edition (SE), Enterprise Edition (EE) UND STANDARD EDITION 2 (SE2).

Er umfasst in Summe 32 Seiten im handlichen A5 Format mit Informationen über Faktoren und Metriken (Prozessor und Cores, Named User Plus, Sockel, usw., … ) die für eine korrekte Oracle Datenbank Lizenzierung ausschlaggebend sind.

Zusätzlich enthält der Lizenz Guide eine Gegenüberstellung der verschiedenen Datanbank Editionen: Standard Edition One (SE1), Standard Edition(SE),   Enterprise Edition (EE) und Standard Edition 2 (SE2), sowie eine genaue Auflistung der je Edition enthaltenen Funktionen und Features.

Feedback  von Nutzer/innen

„Der Oracle Quick Pocket Licence Guide liegt immer in meiner Reichweite, um eventuelle Fragen zur Lizenzierung rasch klären zu können.“

Manfred G. StadlhuberDatenbank Administrator

„Erstmals gibt es eine Übersicht über die Lizenzierung von Oracle Datenbanken auf virtuellen Plattformen.“

Simone R.Oracle DBA

„Seltsamerweise gibt es sonst nirgendwo im Internet ein solches Dokument wie dieser praktische Lizenz Guide“

Norbert K.Software Asset Manager

Inklusive: Aktuelle Preisliste

Der „Oracle Lizenz Guide“ enthällt auf Seite 16-17 eine Liste mit aktuellen Oracle Lizenz Preise in Euro für Oracle Named User Plus und Prozessor Lizenzen.
Die im Pocket Guide angeführten Preise gelten für aktuelle Oracle 12c Datenbank Lizenzen als auch für älteren Datenbank Lizenzen (Version 11g, 10g, 9i, 8i, ….).

Zusätzlich sind auch Lizenz Preise für folgende Oracle Software Lösungen angeführt:

  • Real Application Clusters
  • Active Data Guard
  • Partitioning
  • Real Application Testing
  • Advanced Compression
  • Advanced Security
  • Multitenant
  • Database In-Memory
  • Diagnostics Pack
  • Tuning Pack.

Inklusive: Übersicht Virtualisierungsplattformen

Der „Oracle Lizenz Guide“ enthält eine übersichtlichen Matrix verschiedener Virtualisierungsplattformen aus Sicht der Oracle Datenbank Lizenzierung, unter anderem zu den Themen Partitioning, Management und Einsatzmöglichkeiten.

Die Matrix Auflistung umfasst:

  • OracleVM auf X86
  • OracleVM auf Solaris
  • Oracle Trusted Partitions
  • VMware vSphere
  • IBM PowerVM
Vergleich der Features Oracle SE1, SE, EE

Die besten Lizenzierungs Tipps

Mit Ihrer Anmeldung gehören Sie auch zur exklusiven Liste der Empfänger unserer Email Reihe “Oracle Lizenzierung. Teure Fehler vermeiden”.

Sie erhalten regelmäßig wertvolle Lizenzierungs Tipps, die Sie in dieser Qualität wahrscheinlich sonst nirgendwo bekommen.

Oracle im virtuellen Umfeld

Wie Oracle Datenbanken im virtuellen Umfeld ( VMware, Hyper-V, OracleVM, usw, …) korrekt lizenziert werden können und worauf man bei der Umsetzung unbedingt achten sollte.

Kostspielige Fehler

Wie kostspielige Fehler und Stolpersteine rechtzeitig erkannt und vermieden werden können.