ORACLE Datenbank Performance Tuning. Ein Überblick

In unserer Video-Serie „Kurz&Knackig“ sprechen wir mit unserem Kollegen  Lothar Flatz, der als Oracle Performance Architekt in zahlreichen Tuning-Projekten große Erfolge erzielen konnte.

Als unser ausgewiesener TOP-Experte im Bereich Performance Tuning wird er gerufen, um die Effizienz von langsamen Applikationen wesentlich zu steigern.

13min Kurz-Interview zum Thema Oracle Datenbank Performance Tuning

Vorteile von Code-Tuning vs. Hardware

Während bei Performance Problemen Investitionen in Hardware in den meisten Fällen nur einen Wirkungsfaktor im einstelligen Bereich aufweisen, können Verbesserungen im Code eine Effizienzsteigerung um einen vielfachen Faktor bewirken.

Beim Code-Tuning wird das verursachende Problem in der Applikation aufgespürt und beseitigt.
Im Gegensatz dazu bleibt beim Hardware-Tuning das Problem im Code bestehen, wodurch so gut wie immer das Problem zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt auftritt.  

In der Regel ist Code-Tuning noch dazu deutlich preiswerter als ein Hardware-Investment und auch in kürzerer Zeit umgesetzt.

Vorträge und Einblicke

Lothar ist „Oracle ACE“ und „Oak Table Member“ und neben seiner Tätigkeit bei uns als Oracle Performance Architekt ein viel gefragter Redner auf Oracle User Konferenzen im deutschsprachigen- und europäischen Raum.

Bei seinen kurzweiligen Vorträgen lässt er seine Expertise zum Thema Performance Optimierung auf unterhaltsame Weise einfließen.

Fragen & Antworten

Falls Sie Fragen zum Thema Datenbank Performance Tuning haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular (Link).

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ich stimme zu.