Oracle Lizenz Beratung

  • Oracle Lizenz Beratung

Maßgeschneiderte Oracle Lizenzberatung

Egal ob Sie neue Oracle Lizenzen benötigen oder eine bestehende Lizenz bereits jahrelang im Einsatz haben, in den meisten Fällen ergibt sich ein großes Potential um die Oracle Lizenz- und Support Kosten wesentlich zu optimieren.

Das Ziel unserer Lizenzberatung ist gemeinsam mit Ihnen die korrekte und preisgünstigste Lizenzierung für Ihr Unternehmen zu finden. Selbstverständlich unter Einhaltung der Oracle Software-Compliance Vorgaben.

Unsere Oracle Lizenz Experten verfügen über jahrelange Erfahrung aus der Praxis, um Sie optimal zu unterstützen.

Als Oracle Platinum Partner können wir Ihnen bei allen Oracle Lizenzen und Oracle Produkten je nach Umfang einen zusätzlichen Preisvorteil weitergeben.

Fragen Sie uns einfach nach unserer Oracle Lizenz Beratung und wir überzeugen Sie von unserem Knowhow.

Quizfrage: Wie viel kostet die Lizenzierung einer Oracle Datenbank?

Auf die einfache Frage nach den Gesamtkosten einer Oracle Datenbank Lizenzierung kann es sehr viele falsche Antworten geben, denn eine korrekte Lizenzierung hängt IMMER davon ab, WER (Personen und Geräte) die Datenbank Software auf WELCHER Hardware, WANN, WO und WIE verwendet.

Zusätzlich zu allen Nutzungsfaktoren müssen bei jedem Lizenzkauf alle bereits erworbenen Software Lizenzen genau berücksichtig werden, um die sehr wahrscheinliche Gefahr einer Über- oder Unterlizenzierung zu vermeiden.

Die optimale Lizenzierung: Nicht zu viel und nicht zu wenig

„Ist ja klar“ werden Sie denken.
Aber so einfach und klar wie es klingt ist die Aufgabe leider nicht.

Zu jedem Zeitpunkt die richtige Anzahl an Lizenzen entsprechend der eingesetzten Software zur Verfügung zu stellen, setzt einen entsprechenden Aufwand voraus.

In der Praxis kommt es in 9 von 10 Fällen zu Überlizenzierungen oder Unterlizenzierungen, weil der Aufwand und der Nutzen eines Software Asset Managements nicht erkannt wird.

Worst Case

In den schlimmsten Fällen kommt es gleichzeitig (!)  zu Über- UND Unter-Lizenzierungen, da jede DB Installation für sich bewertet wird.

Beispiel Überlizenzierung

Wer zahlt schon gerne zu viel?

Auch wenn es im ersten Moment sehr unwahrscheinlich klingt, dass jemand freiwillig zu viel bezahlt, kommt eine Überlizenzierung in der Praxis erstaunlich oft vor!

Eine Überlizenzierung hat natürlich keine negativen lizenzrechtlichen Auswirkungen, außer dass zu viel Geld für die benötigte Lizenzen bezahlt wurde und für den laufenden Support jedes Jahr weiterhin zu viel bezahlt wird.

Ein gängiges Beispiel aus der Praxis:

Es werden über die Jahre laufend Änderungen an der Hardware Landschaft durchgeführt, welche enormes Einsparungspotenzial bei den bestehenden Oracle Lizenzen und Supportkosten ermöglichen.

Leider wird das Einsparungspotential aber von niemanden im Unternehmen erkannt und daher auch jahrelang nicht umgesetzt. Verschenktes Geld.

Sparen bei Überlizenzierung

Beispiel Unterlizenzierung

Eine Unterlizenzierung kann richtig teuer werden.

Darunter versteht man die Nutzung der Oracle Software ohne ausreichende Lizenzen. Durch einen fallweisen Oracle Lizenz Audit wird die tatsächliche Nutzung der Oracle Software festgestellt.

Bei fehlenden Lizenzen kann das Ergebnis zu sehr kostspieligen Nachlizenzierungen führen, da die Lizenzen inklusive Support rückwirkend über die gesamte Nutzungsdauer in Rechnung gestellt werden.

Ein gängiges Beispiel aus der Praxis:

Auf einer Oracle Standard Edition One Datenbank mit 2×8 Core Intel Prozessoren wird die aktive Verwendung von Tuning Pack in den letzten zwei Jahren festgestellt. Der Datenbank Administrator hatte in der Vergangenheit bei einem Performance Engpass die Software aktiviert und war sich über die lizenzrechtlichen Auswirkungen nicht im klaren.

Das Lizenz Audit stellt ein impliziertes Upgrade auf Enterprise Edition + Tuning + Diagnostic Pack inklusive Back Support für 2 Jahre fest.

Daraus ergibt sich eine Nachforderung in der Höhe von 4200% vom ursprünglichen Lizenzpreis inklusive Support Kosten.

Fazit: Ein sorgloser Umgang bei der Installation und/oder Aktivierung der Software kann jedes Unternehmen in eine sehr schwierige Lage bringen.

Oracle Lizenzberatung: Wir sind Ihr Ass im Ärmel

Durch unsere jahrelange Erfahrung finden wir mit Sicherheit die optimal passende und preiswerteste Lizenzierung für den aktuellen Bedarf Ihres Unternehmens. Selbstverständlich unter Berücksichtigung Ihres geplanten, zukünfigen Wachstums.

Ziehen Sie Ihr Ass: Falls Sie Lizenzen benötigen, können wir Ihnen als Oracle Platinum Partner beim Kauf von Oracle Software Lizenzen und Oracle Hardware zusätzlich einen entsprechenden Preisvorteil weitergeben!

Ing. Klaus-Michael Hatzinger

Ing. Klaus-Michael Hatzinger
CEO
17 Jahre Erfahrung als Oracle Lizenzierungs-Experte
Präsident der Austrian Oracle User Group (AOUG)
Member der DOAG Arbeitsgruppe „Lizenzierung“
Herausgeber des „Oracle Quick Pocket Licence Guide“

Wir sind nur einen Anruf oder ein Email von Ihnen entfernt:

Das könnte Sie auch interessieren:

Behalten Sie immer einen aktuellen Überblick über Ihren tatsächlichen Lizenzbedarf bzw. Ihre aktuelle Lizenznutzung und passen Sie Ihre Lizenzen rechtzeitig an die tatsächlichen Gegebenheiten an. Mit unserem Lizenzcheck (Link) unterstützen wir Sie bei der Ermittlung Ihres aktuellen Status.

© Copyright 2018, DBConcepts GmbH. Alle Rechte vorbehalten.