Beiträge

Oracle APEX Ein Stolperstein im Upgrade auf Version 5.1

Oracle APEX: Ein Stolperstein im Upgrade auf Version 5.1

Beim Upgrade von Oracle APEX Applikationen auf die schon etwas ältere Version 5.1 wird gerne ein kleines Detail übersehen – vor allem auch deswegen weil die Auswirkungen nur dann sichtbar sind, wenn man alte und neue Version wirklich genau testet und vergleicht oder alternativ die Release Notes aufmerksam liest:

Im Abschnitt 1.4.4 der Release Notes befindet sich der Absatz:

End Date Displayed Inclusive — In release 5.0, the CSS calendar considered the end date of an all-day event as exclusive (similar to the jQuery FullCalendar Plugin).
In release 5.1, the end date is inclusive like all other Oracle Application Express components.

Das bedeutet, dass für die korrekte Darstellung eines mehrtägigen Termins in einer Calendar-Region in Version 5.0 folgende Abfrage notwendig war:

SELECT 'SomeCSSClass'         AS cal_class,
       t1.appointment_start   AS cal_date_from,
       t1.appointment_end + 1 AS cal_date_upto,
       'SomeLabel'            AS cal_label,
       'SomeLink'             AS cal_link
FROM   appointment_table t1

Mit dem Upgrade auf 5.1 entfällt die Notwendigkeit für das un-intuitive „+ 1“ und die Abfrage reduziert sich auf:

SELECT 'SomeCSSClass'         AS cal_class,
       t1.appointment_start   AS cal_date_from,
       t1.appointment_end     AS cal_date_upto,
       'SomeLabel'            AS cal_label,
       'SomeLink'             AS cal_link
FROM   appointment_table t1

Vor allem beim Überspringen von Applikations-Versionen kommt es dann mitunter vor, dass die Zwischenschritte ein wenig stiefmütterlich behandelt werden und sich Probleme wie dieses einschleichen.

Daher bietet es sich bei Oracle APEX Upgrades immer an, noch einmal einen kurzen Blick in die entsprechenden Release Notes zu werfen.

Oracle APEX 5.0

Oracle APEX 5.0 released

Seit 15. April 2015 ist Oracle Application Express (APEX) 5.0 offiziell verfügbar. Schon im Vorfeld war es möglich sich mit den neuen Möglichkeiten im Rahmen einer Early Adopter Version vertraut zu machen. DBConcepts setzt intern die neue Version bereits für Projekte ein, auch von Kunden wurde schon Interesse an einem Upgrade gezeigt.

Sehr hervorzuheben sind folgende neue Features:

Ein komplett überarbeiteter Page Designer

Der neue Page Designer spielt seine Stärken nach einer kurzen Umstellungsphase voll aus. Sehr positiv fällt auf, dass nun alles auf einer Seite bearbeitbar ist. Keine Seitenwechsel mehr um Prozesse oder Regionen zu bearbeiten. Zusätzlich ergänzt durch ein „Rückgängig machen“ der letzten Schritte sind damit Bearbeitungen der Seite deutlich rascher möglich als früher. Das spart Zeit in der Entwicklung, gerade auch wenn eine Fernwartung auf Kundensystemen gemacht werden muss und jeder Seitenwechsel potentiell Zeit kostet.

Universal Theme

Ein neues „Universal-Thema“, das speziell für APEX 5 entwickelt wurde. Leicht anzupassen und anpassungsfähig an unterschiedliche Geräte (Stichwort Desktop-Mobil) ohne Expertenkenntnisse in HTML, CSS oder Javascript.

Modale Dialoge

APEX 5 bietet nun out-of-the-box modale Dialoge an. Mit wenigen Klicks sind so aufwändige „Fenster im Fenster“ möglich. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten in der Applikationsentwicklung was Usability und Ease-of-use betrifft.

Mobile Display

Zusätzlich zum Universalen Thema gibt es neue intelligente Möglichkeiten für mobiles Reporting. Dieses passt sich automatisch an schmale Bildschirme an indem Spalten ein- und ausgeblendet werden und zusätzliche Umbrüche automatisiert eingefügt werden.

 Kalender

Ein komplett neuer Kalender wurde integriert. Deutlich leichter anzupassen und mit Unterstützung für Tages-, Wochen- und Monatsansicht sowie Unterstützung für Drag and Drop Operationen.

Das war nur ein kurzer Überblick über die neuen Möglichkeiten.

Wir werden im Lauf der Zeit auf Basis der Erfahrung in unseren Projekten weitere interessante Informationen zu den einzelnen Punkten hier im Blog veröffentlichen.

 

Oracle Apex 5.0 Early Adopter

Erste Apex 5.0 Version zum Testen

apex_2

Oracle hat eine Early Adopter Version von Apex Version 5.0 auf https://apexea.oracle.com zur Verfügung gestellt.

Einige Highlights kurz zusammengefasst:

  • Modal Page Unterstützung
  • Eine komplett neue IDE
  • Ein komplett neues Datei handling
  • Neue Themes
  • JQuery, AnyChart und andere third party library wurden aktualisiert
  • und vieles mehr…