Oracle University Oracle Exadata Administration Workshow

Schulung Oracle Exadata Database Machine Administration Workshop Ed 3

Am 18. April 2016 findet bei uns im Trainingcenter die Oracle Schulung Exadata Database Machine Administration Workshop Ed 3 statt.

In diesem Seminar werden die Versionen X3-2 und X3-8 behandelt.

Seminar DauerVortragsspracheBeginn / Ende
5 Tage, ab 18. April 2016Deutsch10:00h – 17:00h

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in UNIX/Linux sowie allgemeine Verwaltungskonzepte für Netzwerke, Speicher und Systeme

Lerninhalte:

Die Schulung Exadata Database Machine Administration Workshop Ed 3 bietet eine Einführung in Oracle Exadata Database Machine. Sie lernen die verschiedenen Funktionen und Konfigurationen von Exadata Database Machine kennen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den einzigartigen Funktionen von Exadata Storage Server.

Kurs Inhalte und Übersicht als PDF herunterladen >>

Kursziele:

  • Durchführen der Erstkonfiguration von Exadata Database Machine
  • Konfiguration des I/O-Ressourcenmanagements
  • Beschreiben der Architektur von Exadata Database Machine und ihrer Integration mit Oracle Database, Clusterware und ASM
  • Beschreiben der Hauptfunktionen von Exadata Database Machine
  • Beschreiben verschiedener empfohlener Ansätze für die Migration auf Exadata Database Machine
  • Bestimmen der Vorteile von Exadata Database Machine für verschiedene Anwendungsklassen
  • Überwachen der Funktionsfähigkeit und Optimieren der Performance von Exadata Database Machine

Schulungs Ort:

Oracle University Training Center Wien
c/o DBconcepts GmbH
Lassallestraße 7a, Unit 5, Top 6
1020 Wien

Oracle Exadata Database Machine EMEA Partner

Authorized Partner für Oracle Exadata Database Machine

Als einer von nur FÜNF Oracle Partnern in der gesamten EMEA Region ( Europa, Mittlerer Osten und Afrika) haben wir von Oracle die offizielle Authorisierung erhalten, sowohl die Hardware Installation als auch die Software Configuration für die Oracle Exadata Database Machine durchführen zu können.

Diese Zertifizierungen demonstrieren unser exzellentes Know-how im Bereich Oracle Exadata Database Machine.

Unsere Exadata Kunden haben somit die Garantie optimal zu starten und profitieren mit uns als Managed Service Partner von unserem erweiterteten Einblick in die Exadata Ressourcen.

 

Düsseldorf Oracle Lizenzierung Seminar Kostenbremse

Erstmals in Düsseldorf – das Oracle Lizenzierungs Seminar

Aufgrund mehrer Anfragen haben wir uns entschieden, am 21. Mai 2016 zum ersten Mal in Düsseldorf unser bekanntes Seminar zum Thema Oracle Software Lizenzierung abzuhalten.

Bisher war es den deutschen Kollegen/innen nur möglich, das Seminar in Österreich zu besuchen.

Obwohl der Seminarort Salzburg immer gerne gebucht wurde, ist die Entscheidung für Düsseldorf natürlich für alle Lizenzmanager und Oracle Datenbank Administratoren aus NRW und den angrenzenden Bundesländern aufgrund der kurzen Anreise eine attraktive Option.

Wir sind überzeugt, dass es mit den zahlreichen Tipps und Praxis Beispielen wahrscheinlich kein anderes Seminar  in dieser Form gibt.

Wie das Feedback der Seminar Teilnehmer zeigt, ist das vermittelte Know-how sofort anwendbar und der Nutzen in kürzester Zeit umzusetzen.

Alle weiteren Details zu den Inhalten, zum Termin und Veranstaltungsort sowie die Anmeldung zum Seminar finden Sie auf der Webseite zum Oracle Software Lizenzierung Seminar – Düsseldorf.

 

Oracle streicht 450 Support Stellen

Oracle streicht in Europa 450 Stellen im Support

Wie zahlreiche Medien berichten, baut Oracle in Europa 450 Stellen im Support ab, alleine 150 davon in Deutschland. Ziel der Maßnahme ist die Verlegung des Supports nach Rumänien.

Alle europäischen Oracle Support Standorte sollen bis Ende März 2016 geschlossen werden – das betrifft sämtliche Support-Zentren mit den Ausnahmen von England, Holland und Rumänien.

Zukünftig werden die Support Anfragen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von rumänischen Oracle Support Mitarbeiter/innen beantwortet.

Wie sehr diese Entwicklung Auswirkungen auf die Qualität der deutschsprachigen Unterstützung und auf die dahinter stehenen Prozesse haben wird, kann nur die Praxis zeigen.

DBConcepts – wir sprechen Ihre Sprache

Bei wichtigen und dringenden Support Aufgaben ist es oft von Vorteil, wenn alle Gesprächspartner die gleiche Sprache sprechen und sich auch in der selben Zeitzone befinden.

Alle unsere Remote DBA Mitarbeiter/innen sprechen selbstverständlich Deutsch, um Sie ohne Verständigungsprobleme optimal bei Ihren Anforderungen unterstützen zu können.

Wir befinden uns in Ihrer Zeitzone und sind nur einen Anruf entfernt.

Link: Weiter Infos zu Datenbank Fernwartung durch Remote DBA >>

 

Medien Quellen:

http://www.it-zoom.de/dv-dialog/e/oracle-support-rumaenien-12621/

http://www.heise.de/ix/meldung/Deutscher-Oracle-Kundendienst-schliesst-Ende-Maerz-3117680.html

DOAG Artikel

 

Oracle LiveSQL um SQL und PL/SQL Scripts zu testen

SQL oder PL/SQL Skripte mit Oracle LiveSQL testen

Wer kennt das Problem nicht, dass man SQL oder PL/SQL Skripte testen will und man hat vielleicht keine Datenbank zur Verfügung oder will die Ergebnisse mit anderen teilen?

Javascript (und in gewissem Sinne auch HTML und CSS) hat dafür z.B. JSFiddle.

Oracle hat nun nachgezogen und sein entsprechende Pendant „LiveSQL“ dazu online gestellt.
Unter https://livesql.oracle.com kann man nun genau das tun.

Alles was man benötigt ist ein kostenloster Oracle Account, der innerhalb von wenigen Minuten angelegt ist.

Entwickelt in der Entwicklungsumgebung Oracle Application Express (APEX) und auf einer Oracle Datenbank Version 12.1 gehostet, kann man in LiveSQL eigene Schemata erstellen und seine Skripte darauf laufen lassen.
Doch das ist noch nicht alles. Man kann seine eigenen Skripte speichern und sie dann entweder öffentlich mit allen LiveSQL Nutzern teilen oder privat mittels Key nur bestimmten Personen zugänglich machen.

Weiters gibt es bereits zu etlichen Themen Skripte/Tutorials.
Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es in Summe 133 Skripte/Tutorials auf LiveSQL. Diese umfassen die klassischen Themen wie SQL und PL/SQL allgemein, aber auch fortgeschrittenere Bereiche wie Analytic Functions sowie XML und JSON in der Datenbank.

Die Bedienung ist simpel und auf das Wesentliche beschränkt gehalten.
Die Seite ist auch auf mobilen Endgeräten nutzbar und passt sich der Displaygröße entsprechend an.

Kosten SE1 vs SE2 Oracle Datenbank Lizenzen

Sparen Sie bis zu 66 Prozent bei der Oracle DB Lizenzierung

Oracle Standard Edition One (SE1) Datenbank Lizenzen können so wie SE Lizenzen EINS zu EINS auf SE2 Lizenzen migriert werden! Sie sparen daher beim Kauf von SE1 Prozessor Lizenzen und der späteren Migration auf SE2 circa 66 Prozent der Lizenzkosten, welche beim Kauf von SE Lizenzen bzw. bei neuen SE2 Lizenzen anfallen würden.

Bei der Migration von SE1 auf SE2 erhöhen sich die laufenden Supportkosten um lediglich 20% gegenüber den ursprünglichen SE1 Support Kosten. Sie können also auch bei den laufenden Kosten jetzt noch ein sehr hohes Einsparungspotential erzielen.

Lizenzmigration SE1 auf SE2

  • SE1 auf SE2 ist eine 1:1 Migration (genauso wie SE auf SE2 auch eine 1:1 Migration ist)
  • Es fallen keine Kosten für die Lizenzmigration an
  • Der laufende Support für die zu migrierenden SE1 Lizenzen erhöht sich um 20%
  • Neuer Vertrag mit Anerkennung der SE2 Lizenzregeln ist notwendig

Bei der Migration von SE1 zu SE2 ist zu beachten:

  • Neue Minima Regelung 10 NUP / Server
  • eventuell NUP Nachkauf zur Einhaltung der Minima notwendig

Wichtiger Tipp:

Nur noch bis zum 30.11.2015 kann man SE und SE1 Lizenzen kaufen!

  • Jetzt noch SE1 Lizenzen kaufen, wenn man in naher Zukunft SE2 Lizenzen braucht => 66% Kostenersparnis
  • SE1 Kunden sollten Ihre Lizenz Minimas noch vor dem 30.11 für SE2 richtig stellen
  • Jetzt noch SE kaufen macht keinen Sinn mehr

 

Kontaktieren Sie uns jetzt, wir informieren Sie gerne über alle weiteren Details.

 

 

Auftakt der JavaOne 2015: Geburtstagsfeier ohne große Neuigkeiten

Oracle bot während der Eröffnungs-Keynote der weltweit größten Java-Konferenz eine Zusammenfassung dessen, was von Java 9 zu erwarten sein wird und was danach kommen wird.

Quelle: Auftakt der JavaOne 2015: Geburtstagsfeier ohne große Neuigkeiten | heise Developer

Oracle Critical Patch Update schließt 154 Sicherheitslücken | heise Security

Von Database, über Java, bis hin zu MySQL: Oracle dichtet sein Portfolio ab und veröffentlicht wie jedes Quartal jede Menge Updates. Über eine nun geschlossene Lücke soll eine Hacker-Gruppe in das Computersystem des Weißen Hauses eingedrungen sein.

Quelle: Oracle Critical Patch Update schließt 154 Sicherheitslücken | heise Security